Novartis

 

Die Novartis International AG betreibt mit der Novartis Corporate Drug Literature Database „eNova“ ein System, mit dem sie Kunden mit allen Informationen versorgen kann, die über die Medikamente der Novartis veröffentlicht worden sind.

Mit eNova können diese Informationen Wissenschaftern, Analysten, Verkaufsmitarbeitern und anderen interessierten Personen bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt werden. eNova liefert alle passenden Artikel zu gegebenen medizinischen Fragen und dient als leistungsfähige medizinische Wissensdatenbank, da sie über eine von Novartis durchgeführte manuelle Indexierung verfügt.

Die eNova-Datenbank enthält Informationen über nahezu alle Medikamente, die durch Novartis innerhalb der letzten 30 Jahre entwickelt und vermarktet worden sind.

eNova wurde von der Firma Software AG in Zusammenarbeit mit ihren Entwicklungspartnern, u.a. corix AG konzipiert und entwickelt. Die Lösung basiert auf dem "Tamino XML Server™" sowie anerkannten Datenaustauschstandards.

Im Auftrag der Software AG hat die corix AG eine Serverkomponente für eNova entwickelt. Diese Komponente prüft und konsolidiert eintreffende Rohdokumente. Vollständige Dokumente werden mit zusätzlichen Informationen angereichert und in die produktive Datenbank überführt. Unvollständige Dokumente werden zur Nachbearbeitung aufbereitet, versendet und bei Wiedereintreffen erneut den Prüfprozessen übergeben.